Hermann Hühnerbein bleibt Vorsitzender des TSV Gangkofen

 

Einstimmig wurde Hermann Hühnerbein während der Jahreshauptversammlung am vergangenen Freitagabend im Gasthaus „Da Marilena“ in seinem Amt als Vorsitzender des TSV bestätigt. Weiter bleiben stellvertretender Vorsitzender Johann Rieger und Schriftführerin Manuela Eberle im Amt. Das Kassenbuch führen Rebecca Zenger und Mario Mandl. Als Beisitzer ergänzen Cornelia Eckbauer, Anna Eckbauer, Thomas Goerdt, Christoph Vierlbeck und Peter Stöger die Vorstandschaft. Erich Pitscheneder wurde zum Ehrenamtsbeauftragten gewählt. Aus der Vorstandschaft scheiden Andreas Reithmayr und Anna Fißlinger aus.

Zu Beginn erhoben sich die mehr als 50 Versammlungsteilnehmer zum Gedenken an Karl Breu und Walter Gangkofner von den Plätzen.

In seinem Jahresrückblick informierte Vorsitzender Hermann Hühnerbein darüber, dass in fünf Hauptausschusssitzungen die Organisation, Präsentation und Koordination des Vereins behandelt worden seien. Die Mitgliederzahl bleibe bei etwa 900 konstant.

Der wieder gelungene TSV-Ball im Januar dieses Jahres sei von 180 Gästen besucht worden. Hühnerbein bedankte sich bei allen Spenden für die Tombola. Der nächste TSV-Ball sei am Samstag, 26. Januar, um 20 Uhr im Gasthaus „Bayerischer Hof“.

Begeistert zeigte sich der Vorsitzende von der reibungslosen Zusammenarbeit der 170 Helferinnen und Helfer bei der Organisation des Marktplatzfestes im Juni. Dabei hob er auch das sehr gute Zusammenwirken mit der Marktverwaltung, den Gemeindewerken und dem Bauhof hervor. Auch die Kooperation mit der Vorstandschaft des Fördervereins mit Vorsitzender Manuela Eberle bezeichnete Hühnerbein als vorbildlich. Er sprach allen Mithelferinnen und Mithelfern seinen Dank aus.

Hauptaufgabe des Vereins sei in diesem Jahr die Durchführung des 125-jährigen Gründungsfestes gewesen. Der Vorsitzende dankte den Mitgliedern des Festausschusses sowie allen Helfern, die zum Gelingen des Jubiläums beigetragen haben. „In zahlreichen, harmonischen Sitzungen haben wir die Festtage im Oktober vorbereitet. Nur durch das gute Miteinander aller Helfer, Unterstützer und Spender konnte das Fest so gut gelingen“, lobte der Vorsitzende die anwesenden Mitglieder.

Zum Abschluss seines Berichts sprach der Vorsitzende den Abteilungen seine Anerkennung für die hervorragende Arbeit und das zielorientierte Zusammenwirken mit dem Hauptverein aus. Weiter dankte der Vorsitzende der Marktgemeinde für die stets großzügige Unterstützung in allen Bereichen. Besonders lobte er Horst Balk und Josef Aigner für die Pflege der Sportanlagen.

Andreas Reithmayr, der auch die Internetseite des TSV betreut, erläuterte die Buchungen und gab über den Kassenstand Auskunft. Die Kassenprüfer Franz Koppermüller und Martin Wasner bescheinigten dem Kassier einwandfreie Arbeit.

Bürgermeister Matthäus Mandl zeigte sich in seinem Grußwort erfreut über das vielfältige Sportangebot, die erfolgreiche Jugendarbeit, die sportlichen Erfolge und die positive Entwicklung des Vereins und würdigte den ehrenamtlichen Einsatz im TSV für den Sport und die Gesellschaft.

Es folgten die Berichte der Abteilungsleiter. So informierte Renate Rackerseder-Nossow über Badminton, Peter Stöger über Fußball, Birgitt Boxhammer über Gymnastik, Michael Sterner über Judo, Hermann Girnghuber über die Stockschützen und Michael Pollak über Tennis. Alle Abteilungsleiter bescheinigten der Vereinsführung des Hauptvereins abgestimmte und konstruktive Zusammenarbeit.

Seit 50 Jahren sind Karl Gangkofer, Rita Lerbinger und Johann Schedlbauer beim TSV. Dafür erhielten sie das Ehrenabzeichen in Gold und eine Urkunde.

Die Auszeichnung für 40-jährige Vereinstreue durften Susanne Breu, Ria Dietrich, Karlheinz Löschner, Elisabeth Häglsperger, Heinz Steiger und Walter Treixler entgegennehmen.

Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden Martin Brunnmeier, Franziska Hirl, Hildegard Prescher, Matthäus Mandl, Eva Schönberger, Christoph Hühnerbein, Hermann Hühnerbein, Sigrid Bleimehl, Julian Dietrich, Franziska Pfeffereder, Hedi Wagner, Birgitt Boxhammer, Josefine Westenkirchner, Albert Gallersdörfer, Florian Högl, Richard Heinrich sen., Magdalena Schrenk und Stefan Hirsch geehrt.

Unter den Gästen waren die Ehrenvorsitzenden Josef Kintsch und Rudolf Aichner sowie die Ehrenmitglieder Rudolf Pfeffereder und Michael Sterner.

 

HV18 neueVorstandschaftDie neu gewählte Vorstandschaft
v.l.: Hermann Hühnerbein, Manuela Eberle, Christoph Vierlbeck, Cornelia Eckbauer, Peter Stöger,
Rebecca Zenger, Mario Mandl, Erich Pitscheneder, Bürgermeister Matthäus Mandl und Johann Rieger

 

HV18 AusgeschiedeneVerabschiedung aus der Vorstandschaft
v.l.: Vorsitzender Hermann Hühnerbein, Andreas Reithmayr, Anna Fißlinger und 2. Vorsitzender Johann Rieger

 

HV18 EhrungenEhrende und anwesende Geehrte
v.l.: Johann Rieger, Hermann Hühnerbein, Heinz Steiger, Julian Dietrich, Ria Dietrich, Walter Treixler,
Johann Schedlbauer, Birgitt Boxhammer, Richard Heinrich sen. und Bürgermeister Matthäus Mandl