TSV-Männer-Tanzgruppe „Gäng-kofen“ begeistert Turnerball-Besucher

Der diesjährige Faschingsball des TSV am vergangenen Samstagabend im festlich geschmückten Saal des Gasthauses „Bayerischer Hof“ wurde durch den Auftritt der TSV-Männer-Tanzgruppe „Gäng-kofen“ zur rauschenden Nacht.

Mehr als 180 Gäste konnte Vorsitzender Hermann Hühnerbein begrüßen, darunter auch Bürgermeister Matthäus Mandl.

Die Tanzband „Neuhofener“ bot den Gästen tolle und mitreißende Tanzmusik in vielerlei Stilrichtungen.

Viele glückliche Gewinner gab es bei der vielfältig bestückten Tombola. Die Preise wurden von Gangkofener Firmen und Privatleuten für die Verlosung zur Verfügung gestellt.

Der Faschingsclub Eggenfelden (FCE) sorgte mit seinem Showteil für den ersten Höhepunkt. Prinz Matthias aus dem Reich der Präzision und Prinzessin Charlotte von der heilenden Insel begaben sich in eine tänzerische Zeitmaschine. Die Gardemädchen zeigten mit drei Elferräten eine rockige Zugabe in beträchtlichem Tempo.

Eine sportlich-fetzige Aufführung zeigten die Tänzerinnen und Tänzer der „Peppers“ aus Mitterskirchen in ihrer „Pistengaudi“ mit einer „Live-Skiabfahrt auf der Streif in Kitzbühel“. Blitzschnelles Tanztempo und beachtliche Choreografie zu mitreißenden Liedern brachte das Publikum in beste Stimmung zum Mitklatschen und Mitsingen. Gegen Mitternacht warteten die Gäste auf den Auftritt der TSV-ler, die, von Birgitt Boxhammer einstudiert, mit viel Temperament und exzellenter Ausstrahlung verschiedene Stilrichtungen zu Musiktiteln wie „We Will Rock You“, „Another bites the dust“ oder „I want to break free“ von Queen aufs Parkett brachten.

Die Vorführung begeisterte die Ballbesucher, die geforderten Zugaben wurden gerne gegeben.

Anschließend wurde bis weit nach Mitternacht getanzt und gefeiert.

tsv ball gang

tsv ball

fceeggenfelden

peppersmitterskirchen