Fußball-Jugend (KW20)

Kurzberichte von Spielen der Fußballjunioren.

F1-Jugend 16.05.2017 TSV Gangkofen – (SG) TSV-DJK Johanniskirchen 3:7
Leider mussten die TSV Gangkofen F1 Kicker die erste, aber verdiente Niederlage hinnehmen. Gegen eine sehr starke Johanniskirchnenner Mannschaft spielen die Jungs erstmal clever mit und waren auch zu Beginn an die spielbestimmende Mannschaft bis sie nach zehn Minuten das 1:0 hinnehmen mussten. Danach spielte nur noch Johanniskirchen bis zum Halbzeitstand 6:2. Die zweite Halbzeit war dann wieder ausgeglichen, was aber am Endergebnis nichts mehr änderte. Endstand 7: 3 für die bessere Mannschaft.

D-Jugend 17.05.2017 (SG) FC Kirchberg – TSV Gangkofen 2:1
Das Spiel gegen den Tabellenletzten aus Kirchberg begann gleich mit einen Schock, denn schon beim Warm-Up verletzte sich ein Spieler des TSV so schwer, dass er ins Krankenhaus gebracht werden musste und ohne zwei weitere Leistungsträger, die krankheitsbedingt fehlten, spielte man ohne Auswechselspieler. Zu keiner Zeit des Spiels konnte man irgendwelche Akzente setzten und so verlor man das Spiel völlig verdient mit 2:1. Torschützen: Basti Wagenhofer.

E1-Jugend 20.05.2017 FC-DJK Simbach / Ld. – TSV Gangkofen 5:4
Trotz Spielermangel fuhr die E1 zum letzten Vorrundenspiel nach Simbach/Ld. Schon in der zweiten Spielminute musste der TSV mit 1:0 Rückstand das Spiel beginnen. Beide Mannschaften spielten einen guten Fußball, aber die Heimmannschaft war überlegen und erhöhte auf 3:0. Kurz vor der Halbzeit bekam der TSV einen Strafstoß, den Franz Fußeder ausführte und auch einnetzte. Halbzeitstand 3:1. Die Gangkofner Jungs gaben nicht auf, dennoch erhöhten die Simbacher in der 26. und 40. Spielminute auf 5:1. In der 43. Spielminute verkürzte Franz Fußeder auf 5:2. Aber in der 45. Spielminute durch ein Foulspiel der Simbacher, Strafstoß für den TSV, und Eva Huber verkürzte nochmal, 5:3. Anstoß für Simbach, und der TSV konnte sich den Ball wieder erobern und Eva Huber netzte nochmal zum 5:4 ein. Es blieb spannend, aber die Zeit verging zu schnell und der TSV konnte leider das Unentschieden nicht erreichen.

E2 Jugend 20.05.2017 (SG) TSV Taufkirchen - TSV Gangkofen 1:10
Der TSV bestimmte von Anfang an das Spiel und ging in der ersten Minute durch Andreas Schachtner mit 1:0 in Führung. Schon in der 6 min. erhöhte Andreas Schachtner durch einen schönen Distanzschuss auf 2:0. Durch ein starkes Offensivspiel und den ständigen Druck auf die Abwehr des Gegners fielen in der Folge durch zwei Eigentore das 3:0 und 4:0 für den TSV. In der 17. min. schloss Jonas Gruber einen schönen Doppelpass zum 5:0 ab. Der in der ersten Halbzeit stark spielende Andreas Schachtner markierte durch seinen dritten Treffer kurz vor der Halbzeitpause das 6:0. Nach der Pause ging man es etwas ruhiger an und kassierte promt in der 29. min. das 1:6. Nun schalteten die Jungs und Mädels wieder einen Gang höher und erzielten schon eine Minute später durch Tim Reindl das 7:1 für den TSV. Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung kam der TSV in der Folgezeit noch zu einigen guten Chancen, ehe Tim Reindl in der 46. min. einen schönen langen Pass von Theresa Baumgartner zum 8:1 im Tor des Gegners versenkte. Durch seinen dritten Treffer an diesem Tag erzielte Tim Reindl nach einer Ecke in der 47. min. das 9:1. Jonas Gruber war es vorbehalten, kurz vor dem Schlusspfiff den 10:1 Endstand herzustellen.

C-Jugend 20.05.2017 (SG) TSV-FC Arnstorf – TSV Gangkofen 6:1
Hier in Arnstorf musste der TSV Gangkofen schon in der 5. Spielminute durch einen Freistoß von Lukas Wieser einen 1:0 hinterher laufen. Kurz danach in der 10. Minute, kam Lukas Wieser wieder zum Abschluss und erhöhte auf 2:0. Die Jungs fanden nicht zum Spiel und mußte mit 4:0 in die Halbzeit gehen. In der zweiten Halbzeit wurde die Abwehr des TSV Gangkofen auf Viererkette umgestellt und siehe da, der TSV-FC Arnstorf tat sich schwerer durch die Abwehr durchzukommen. Trotz allem erhöhten sie auf 6:0. In der 69. Spielminute ging Janes Unverdorben auf´s Tor zu und konnte auf 6:1 verkürzen.

D-Jugend 21.05.2017 TSV Gangkofen - TSV-FC Arnstorf 5:0
Das vom Freitag abgebrochene Spiel (Unwetter) wurde am Sonntagnachmittag nachgeholt und es ging genau so weiter wie es am Freitag beendet wurde, mit einer sehr gut kombinierenden Gangkofener Mannschaft, und so führte man nach 30 min bereits mit 3:0. Auch in der zweiten Hälfte ließen die Spieler aus Gangkofen nicht nach und so endete das Spiel völlig verdient 5:0 für den TSV Gangkofen. Torschützen: 3 x Elias Koppermüller, Tim Laubenbacher, Tobi Niederschweiberer

A-Jugend 20.05.2017 TSV Massing – TSV Gangkofen 1:2
Im Duell der beiden Nachbarvereine ging die junge Gangkofner Mannschaft verdient mit 2:1 als Sieger vom Platz. In der ersten Hälfte bestimmte man das Spiel, konnte jedoch die zahlreichen Torchancen nicht nutzen. Nach Wiederanpfiff erhöhte Gangkofen den Druck nochmals und erzielte durch den eingewechselten David Heinemann in der 60. Spielminute den längst fälligen Führungstreffer. In der Folgezeit ließ man nicht locker, so war es Matthias Aimer, der in der 75. Minute auf 2:0 erhöhte. Man wähnte sich schon als sicherer Sieger, kassierte aber in der 80. Spielminute nach einem Abstimmungsfehler in der Hintermannschaft das 1:2. Somit wurde es in den letzten Spielminuten nochmal hecktisch, konnte aber das Ergebnis über die Zeit retten. Erfreulich war an diesem Tag für die Gangkofner um Kapitän Christoph Armann das Comeback von Michael Fißinger nach mehr als einem halben Jahr Leidenszeit. Am Dienstag, 30.05. 19 Uhr trifft man im Halbfinale des Landkreispokals auf den Kreisliga-Zweiten JFG Oberes Rottal, die Mannschaft würde sich über zahlreiche Unterstützung freuen.

 

Vorschau auf die nächsten Heimpiele der Jugend:

27.05.2017 14:15 Uhr C-Jugend - Hebertsfelden
  17:00 Uhr A-Jugend - Tann
28.05.2017 11:30 Uhr D-Jugend - Reichenberg
30.05.2017 19:00 Uhr A-Jugend - JFG Oberes Rottal (Landkreispokal)
31.05.2017 17:00 Uhr E2-Jugend - Arnstorf
18:00 Uhr E1-Jugend - Arnstorf
02.06.2017 17:00 Uhr F1-Jugend - Arnstorf
18:00 Uhr E1-Jugend - Wurmannsquick (Landkreispokal)