Gangkofen III holt die Meisterschaft

Die Tennis-Herren III haben eine unglaubliche Saison mit der 1. Meisterschaft gekrönt.

Mit einem 4:2 Sieg beim TC Wendelskirchen konnten die Herren die Meisterschaft am letzten Spieltag "eintüten" und haben diese tolle Saison mit 11:1 Punkten ohne Niederlage beendet. Souveräne Einzelsiege von Thomas Goerdt (6:1,6:2), Michael Graf (6:3,6:2) und Wolfgang Aigner (6:0,6:1) stellten bereits nach den Einzeln die Weichen zum Titelgewinn. Nachdem auch das Doppel Goerdt/Aigner locker in 2 Sätzen nach "Gaufa" ging konnten die Sektkorken knallen.

Die Herrenteams II und IV kamen etwas unter die Räder:
Die Herren II hatten zum entscheidenden Spiel gegen den Abstieg den SV Essenbach zu Gast und verloren mit 1:5. Einzig das Doppel Dennis Dorfner / Thomas Schönberger (6:2,6:3) konnte punkten.
Auch die Herren IV mussten sich dem Tabellenführer und Meister TC Bad Birnbach mit 0:6 geschlagen geben.

Der TSV Rottenburg war bei den Herren 40 zu Gast und war trotz der Unwichtigkeit des Spieles, beide Mannschaften sind im Niemandsland der Tabelle, nicht gewillt die Punkte kampflos abzugeben. Jürgen Krause (6:1,6:0) und Axel Reiter (6:1,6:2) zeigten sich wieder von ihrer Schokoladenseite, aber die restlichen Einzel sowie auch die Doppel gingen teilweise sehr knapp verloren und somit mit 7:2 an Rottenburg. Trotzdem haben sich die Herren 40 in ihrem 1. Jahr in der Bezirksklasse mehr als respektabel aus der Affäre gezogen und am Ende den 5. Platz belegt. Somit kann auch im kommenden Jahr für Bezirksklasse I geplant werden.

Eine überragende Vorstellung boten einmal mehr die Damen III beim TSV Altfraunhofen und gewannen 6:0. Siege von Verena Wimmer (6:1,6:1), Sarah Gellesch (6:1,6:0), Anna Lehner (6:2,6:0) und Lena Weidenhiller (6:2,6:2) sowie glatte Doppelsiege von Wimmer / Gellesch (6:0,6:1) und Steffi Aigner / Lehner rundeten die tolle Leistung ab.

Mit einer couragierten Vorstellung konnten die Juniorinnen 18 das nächste Remis holen. Sophia Eckbauer (6:3,6:1) und Miriam Engel (6:0,6:4) siegten in den Einzeln und auch das 1-er Doppel Lena Boxhammer / Eckbauer (6:0,6:2) ging an Gangkofen.

Den 1. Sieg konnten nach einer tollen Fight die Knaben 14 gegen TC Schönau verbuchen. Einzelsiege von Patrick Huber (6:1,6:0), Melissa Guselmann und Doppelsiege von Huber / Guselmann (6:3,6:1) sowie Lucca Vogel / Max Stenner (6:3,1:6,10:8) machten den 4:2 Sieg möglich.

Nach diesem so erfolgreichen Wochenende mit der Meisterschaft der Herren III können 3 weitere Mannschaften des TSV Gangkofen am letzten Spieltag am kommenden Wochenende zu Meisterehren kommen: Damen II auswärts in Wurmannsquick und zuhause am Sonntag um 9.00h Damen I - SV Saal an der Donau und Damen III gegen SV Neufraunhofen. Eine harte Nuß, da beide Mannschaften gegen den Zweitplatzierten der Tabelle spielen.

Die Teams würden sich über eine entsprechende Unterstützung der Fans sehr freuen!

Herren3 1807Auf dem Bild die Meistermannschaft Herren III:
stehend (v.l): Thomas Goerdt, Wolfgang Aigner, Rainer Aigner, Claus Neumaier
knieend: Michael Eberle, Florian Strobl, Michael Graf, Tobias Gallersdörfer